home

Anlagenbau

Klient

Internationaler Hersteller von Produkten im Energie- und Transportbereich
(ca. 27 Mrd. CHF und ca. 96.000 Mitarbeiter weltweit)

Situation

Im margen- und umsatzstärksten Segment und in einem hoch kompetitiven Arbeitsmarktumfeld sollte eine durch Zukäufe regional gewachsene Unternehmensstruktur global produkt- und synergieorientiert neu ausgerichtet werden.

Massnahmen

  • Bewertung und Definition der wesentlichen Zukunftsmärkte
  • Festlegung der zukünftige dezentralen Vertriebsstruktur und der regionalen Vertriebsorganisationen
  • Sicherung der Vertriebsressourcen durch ein spezielles Retentionprogramm
  • Etablierung einer globalen Supply Chain
  • Zentralisierung der wesentlichen R&D-Aktivitäten
  • Neuausrichtung der Serviceorganisation

Ergebnisse

Erhöhung der Kundennähe und -zufriedenheit, signifikante Kostensenkung auf der Einkaufsseite und der Logistik, bessere Auslastung der vorhandenen Service-Organisation durch Pooling, Erhöhung der R&D-Kompetenz und -leistungsfähigkeit